Tischtennis – Trainingslager

2. Juni 2017

Die Tischtennisspieler unseres Vereins nutzten den Brückentag nach Himmelfahrt und das darauffolgende Wochende, um in der punktspielfreien Zeit ein Trainingslager in der Geratalhalle durchzuführen. Am Freitag starteten wir mit einigen theoritischen Einheiten zum den Themen Technik und Taktik beim Tischtennissport mit einem Vortrag von Sportfreund Silvio Pahlke. Danach blieb auch noch genügent Zeit zum trainieren. Am Samstag und Sonntag übernahm Alois Stricker – eine Vebandsligatrainer aus der Nähe von Fulda – das Training, das sich schwerpunktmäßig mit praktischen Übungen zu den Themen Ballrotation und Platzierung beschäftigte. Dabei kamen alle Teilnehmer ordentlich ins Schwitzen. Das kräfteraubende Training konnte allerdings gut durch die Verpflegung kompensiert werden, um die sich einige Sportfreundinnen und Sportfreunde vorbildlich kümmerten. Das Trainingslager war sowohl für unsere erfahrenen Spieler, als auch für unsere Neueinsteiger und unseren Nachwuchs sehr lehrreich. Wir werden sicher einige Impulse aus dem Trainingslager in unser regelmäßiges Training übernehmen können und die erhaltenen Anregungen umsetzen.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*